SVA 1 holt den fünften Sieg in Serie!

von Hendrik Gertz (Kommentare: 0)

Immer wieder Sonntags .. der Reihe nach ;-)

Die 2. Damenmannschaft war an diesem Wochenende nicht im Einsatz, spielt allerdings am Mittwoch den 5.9. um 19 Uhr in Hohenwestedt - viel Erfolg und bringt die nächsten drei Punkte in die Marsch.

Die 1. Mannschaft der SG Wlstermarsch Damen war am heutigen Sonntag zu Gast in Meldorf. Leider konnte die 1:0 Führung von Majbritt Meenken nicht über die Zeit gebracht werden und man kassierte den späten Ausgleich.
Für die Damen geht es am Samstag den 8.9. um 16 Uhr weiter. Zu Gast im Wewelsflether Störstadion wird die SG RieWa sein.

Am Freitagabend wurde das Wilstermarsch - Stadion zum ersten Mal in dieser Saison von unserem Flutlicht erstrahlt.
Leider verlor unsere dritte Mannschaft wie in der Vorwoche knapp mit 3:4.
Die Tore erzielten 2x Max Kahle und Kapitän Boyke Prädel.

Der "Doppelheimspielsonntag" endet am Sonntag mit 4 Punkten für den SVA.
Die 2. Mannschaft trennte sich mit 1:1 vom SV Hochdonn.
Drei Punkte wären sicher drin gewesen gegen den bis dato punktlosen Gast, leider fehlte im letzten Drittel das nötige Quent'chen Glück und Zielstrebigkeit.
Nächste Woche geht's weiter .. und wie!

Die 1. Herren marschieren zum 5. Sieg in Serie in der Kreisliga West.
Nino Lappanese traf bereits in der 1. Minute zur umjubelten 1:0 Führung.
Leider verlor die Mannschaft im Laufe der ersten Halbzeit den Faden, sodass die Halbzeitführung etwas schmeichelhaft war.
Gut eingestellt und hochmotiviert kamen die Alemannen aus der Kabine und mit Dennis Huss traf auch der 2. Torjäger der Alemannen.
Den 3:0 Endstand besorgte dann wieder Nino Lappanese, als er von einem Torwartfehler profitierte und reaktionschnell zur Stelle war.

Am nächsten Sonntag ist wieder ein Doppelheimspieltag im Wilstermarsch - Stadion .. und was für einer !

Unsere 2. macht um 12:45 Uhr den Anfang und es kommt zum Nachbarschaftsderby.
Zu Gast wird der Aufsteiger aus Wewelsfleth sein und die Feldmänner freuen sich über jede Unterstützung !

Anschließend, um 15:15 Uhr kommt es zum Steinburger Derby in der Kreisliga West.
Der SV Alemannia Wilster begrüßt den TS Schenefeld und wird alles daran setzen, die nächsten drei Punkt einzufahren.

In diesem Sinne,

Nur der SVA ..
.. immer weiter !

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.