Verdienter 4:2 Auswärtserfolg der A-Jugend Landesliga der SG Wilstermarsch

19:16 19.09.2017 von Frank Goede (0 Kommentare)

Von Beginn an zeigte sich die SGW hellwach und bestimmte das Spiel und hatte gleich mehrere gute Möglichkeiten. Eine davon nutzte bereits in der 5.Minute der agile Linus Andresen, als er einen Querpass von Sajad Tahiri aus kurzer Distanz einschob. Danach versäumte es die SGW aus mehreren sehr guten Chancen (u.a. 16.Minute Mika Rüter, 22./27.Minute Sajad Tahiri) mehr als die 1:0 Halbzeitführung zu erzielen.

Nach dem Wechsel war das Spiel etwas zerfahrener, aber die Chancen für die SGW ergaben sich wieder mehrfach (u.a. Lasse Kalwat 53.Minute per Kopf). In der 64.minute erlöste Sajad Tahiri die SGW vermeintlich mit seinem 2:0, kurz darauf hätte derselbe Spieler fast das nächste Tor erzielt. Aber es kam anders, mit der ersten richtigen Gelegenheit verkürzte der Gastgeber auf 1:2. Dass letztlich die drei Punkte vollkommen verdient mitgenommen werden konnten, verdankte die SGW Joker Peer Goede, der in der 70. und 79.Minute mit einem Doppelpack alles klar machte, das 2:4 kurz vor dem Ende war kein Beinbruch.

Trainer Sevket Kilic war demnach zufrieden, sieht aber weiteres Potential nach oben!

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster